So aktivieren Sie das Katzen sammelnde Easter Egg von Android Nougat

Einer der spaßigsten Aspekte einer neuen Android-Version ist die Entdeckung des versteckten Ostereis, das im Menü „Info“ versteckt ist. Im Laufe der Jahre haben wir gesehen, sie bekommen mehr und mehr skurrile, mit Nougat Osterei möglicherweise die bizarrste (und interessant!) ein noch: Sammeln von Katzen.

Im Grunde führt Nougat eine neue, geheime Kachel für die Schnelleinstellungen ein (da diese nun vom Benutzer anpassbar sind), die es dem Benutzer ermöglicht, Essen auf einen Teller zu legen, der Zeichentrickkatzen zu Ihrem Telefon lockt. Wenn die Katzen kommen, wird eine Benachrichtigung mit dem Text „Eine Katze ist hier“ angezeigt. Die Katze nimmt, was auf dem Teller liegt, und schließt sich deiner Sammlung an, und du kannst von vorne anfangen und eine weitere Katze fangen.

Aber Vorsicht: Das Sammeln dieser blöden Katzen macht süchtig.

So fangen Sie an.

Wechseln Sie zunächst in das Einstellungsmenü, indem Sie zweimal auf den Benachrichtigungsschirm ziehen und dann auf das Zahnradsymbol tippen.

Scrollen Sie von dort aus ganz nach unten und tippen Sie auf „Über <Gerät>“.

Tippen Sie wiederholt auf den Eintrag „Android-Version“, wodurch ein neues Menü mit dem „N“-Logo (für Nougat) geöffnet wird.

Tippen Sie fünf oder sechs Mal auf das „N“ und drücken Sie es dann lange. Daraufhin wird unten ein kleines Katzen-Emoji angezeigt, das scheinbar nichts weiter tut. Aber das tut es!

Tippen Sie noch ein paar Mal auf die Benachrichtigungsleiste, um das Menü „Schnelleinstellungen“ zu öffnen. Tippen Sie dann auf „Bearbeiten“.

Im Menü „Ziehen, um Kacheln hinzuzufügen“ gibt es eine neue Option mit einem Katzensymbol und der Beschriftung „??? Android-Osterei“. Drücken Sie lange auf diese Kachel und ziehen Sie sie dann nach oben in den Bereich „Schnelleinstellungen“.

Zurück im Menü Schnelleinstellungen lautet das neue Symbol „Leere Schale“. Tippen Sie darauf – ein kleines Menü mit vier Optionen wird geöffnet: Leckerbissen, Fisch, Huhn und Leckerli. Tippe auf eine, um sie dem Teller hinzuzufügen.

Das war’s – jetzt wartest du

Nach einer unbestimmten (und variierenden) Zeitspanne wird eine Benachrichtigung angezeigt. Wenn du eine Android Wear-Uhr hast, wird sie sogar vibrieren, ähnlich wie das Schnurren einer Katze.

Wenn Sie auf die Benachrichtigung tippen, öffnet sich das neue Menü „Cats“, in dem Sie die verschiedenen Katzen und ihre Nummern sehen. Soweit ich weiß, fangen sie bei etwa 100 an und gehen bis 999, es scheint also eine Menge Katzen zu geben, die man sammeln kann. Mach dich besser an die Arbeit. Du kannst sie auch mit einem Tippen umbenennen.

Wenn Sie Ihre Katzensammlung bewundern möchten, drücken Sie einfach lange auf die Kachel mit den Schnelleinstellungen für Katzen. Du kannst auch jede deiner Katzen mit einem langen Druck teilen oder löschen.

Ich will nicht behaupten, dass diese Katzen irgendeinen Wert haben, aber es ist definitiv eines der interessanteren Android Easter Eggs, zumindest meiner Meinung nach. Und für jemanden, der nicht einmal Katzen mag (komm zu mir, Internet), habe ich eine seltsam gute Zeit, sie zu sammeln.